Das Organische Qualitätsmanagement ist für jede Unternehmensgöße und Organisationsform geeignet

OQM® hat durch seine Forschungsarbeit mit Organisationen in über 70 Ländern allgemeingültige Qualitätsmerkmale identifiziert, die sowohl für Unternehmen, Werke, Verbände als auch für christliche Gemeinden und Kirchen gültig sind. Die Prinzipien hinter OQM® sind für jede Organisationsform und Unternehmensgröße anwendbar.

OQM® ist für jede Unternehmensform und -größe geeignet

Wirtschaftsunternehmen

OQM® liefert die Grundlage für richtige Führungs- und Managemententscheidungen für Unternehmen, Abteilungen und Teams.

Non-Profit Organisationen

  • Gesundheitswesen
  • Kirchengemeinden
  • Bildungseinrichtungen
  • Christliche Werke und Organisationen

Alle Unternehmensgrößen

von kleinen Teams ab 3 Personen bis zu Organisationestrukturen mit mehreren tausend Mitarbeitern geeignet

Das sagen Kunden über OQM®

“Eine gesunde Frucht erwächst aus einer gesunden Wurzel. Durch die Einführung des Organischen Qualitätsmanagements (OQM) ist es uns gelungen, unsere Werte und unsere Qualität in einem messbar-, systematischen Prozess in alle Führungs- und Managementprozesse zu integrieren. Alle Führungskräfte und Mitarbeiter werden inspiriert, ihr Tun mit den zentralen Werten von juwi in Übereinstimmung zu bringen.”

Fred Jung

Vorstand der juwi-Gruppe

„OQM® ist ein effektives, wissenschaftlich fundiertes Analyseinstrument, das Unternehmen und Organisationen eine genaue Standortbestimmung ermöglicht und eine Menge Rückschlüsse über die Qualität und Einstellung der Mitarbeiter zulässt. Absolut empfehlenswert.“

Prof. Dr. Jörg Knoblauch

Gewinner des Ludwig-Erhard-Preis-Wettbewerbs

„Wir nennen uns die ‘etwas andere Bäckerei’. Bisher galt das nur für die Außenwirkung (Produkte, Gebäude). Mit OQM arbeiten wir nun am Innenleben. Wir erstellen Werte und Grundsätze, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht. So werden wir wirklich zur ‘etwas anderen Bäckerei’.“

Gottfried Siegwart

Bäckerei Siegwart

„In meinem Team hatten wir mit einem gravierenden Mangel an Vertrauen zu kämpfen. Das ist ein delikater Bereich. Wer da helfen will, der muss vor allem eines: selber vertrauenswürdig sein. So habe ich OQM International erlebt – ein überzeugendes personales Angebot!“

Dr. Johannes zu Eltz

Stadtdekan Frankfurt a. M.

„Caritas und sonstige kirchliche Werke und Organisationen wollen eine soziale Arbeit aus dem Glauben leisten. Also muss der Glaube auch in die Arbeit eingebracht werden – in die Denkweise, in die Diagnose von persönlichen und gesellschaftlichen Problemen und in das konkrete Handeln. Der Glaube – das ist Kraft, die Zusage und die Fülle des lebendigen Gottes, von Jesus, dem Vater, dem Heiligen Geist. Bei OQM International findet man Gesprächspartner, die dies hundertprozentig verstehen und helfen, in die Praxis umzusetzen.“

Gerhard Sündermann

ehemaliger Diözesan-Caritasdirektor Fulda

„Ich erlebte zum ersten Mal einen Partner und Berater, der es versteht, dass es nicht nur um wirtschaftlichen Erfolg, sondern auch um nachhaltig werteorientiertes Wachstum geht.“

Johannes Freiherr von Heereman

ehem. Bundesgeschäftsführer der Deutschen Malteser gGmbH

“Die Zusammenarbeit mit OQM International erleben wir als erfrischend, inspirierend und qualitativ als sehr wertvoll. Die große Sachkompetenz, das didaktische Geschick und die geistliche Persönlichkeit haben unseren leitenden Mitarbeitern enorme Motivation gegeben die nötigen Schritte der Weiterentwicklung unseres Unternehmens zu gehen.”

Martin Scheuermann

Leiter und Geschäftsführer des Schönblick (Schwäbisch Gmünd)

„Prozesscoaching muss in professioneller Hinsicht überzeugen, die Organisationen mit werte-ethischem Anspruch muss es aber ebenso sehr auch diesem entsprechen. Die Wachheit dafür habe ich in Zusammenarbeit mit OQM International immer gefunden.“

Pater Eugen Hillengass S.J.

ehemaliger Geschäftsführer Renovabis, Erzdiözese München-Freising

Sie brauchen mehr Informationen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.